Das "Rio bewegt.Uns."-Laufband

Geeignet für:

Jugendliche, Erwachsene

Anlässlich von:

Pfarrfesten, Schulfesten, Messen, Veranstaltungen, Verbandskonferenzen, Stadt- und Nachbarschaftsfeste

Benötigtes Material:

  • das Laufband-Paket: Laufband mit "Rio bewegt.Uns."-Überzieher, Spendenbox, Aufbauanleitung
Ein Junge läuft auf dem Laufband
Ein Junge geht auf dem Laufband
Die KLJB ist während ihrer Bundesversammlung für Rio gelaufen. (Fotos: KLJB-Bundesstelle)
Ein Mädchen läuft auf dem Laufband

Durchführung:

Sie bestellen ein oder mehrere Laufbänder bei uns. Das Laufband wird zu Ihnen geliefert, Sie schicken es nach der Aktion wieder zurück. Dabei tragen Sie nur 50 Prozent der Rückversandkosten (20 Euro). Den Rest der Kosten übernimmt das Aktionsbündnis.

Die Laufbänder werden ohne Strom betrieben, daher entfallen schwere Motoren und Netzteile. Ein Laufband wiegt 27 kg.

An Ihrem Stand auf dem Pfarrfest können die Besucher über die Kampagne ins Gespräch kommen und sich auf dem Laufband sportlich für die Menschen in Rio einsetzen. Nach jedem Lauf werden die zurückgelegten Kilometer notiert und die Spende errechnet.

Organisationshilfen:

Im "Organisationsleitfaden" bieten wir Ihnen eine Unterstützung für eine erfolgreiche Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung Ihrer Veranstaltung (insbesondere von Laufveranstaltungen) an.
(Download >)

Tipps für eine sichere Durchführung Ihrer Veranstaltung stellen wir Ihnen in dem Dokument "Notfallmanagement" zur Verfügung. (Download >)

Kontakt für das Laufband:

Pia König

Mail: pia.koenig@adveniat.de
Telefon: +49 (0)201 1756-264

Nach der Aktion:

Ein Gruppenmitglied markiert seinen Standort in der Deutschlandkarte und trägt ein, wie viele Kilometer seine Gruppe zurückgelegt hat. So können alle sehen, wo und wie sich Deutsche solidarisch gezeigt haben mit den Menschen in Rio de Janeiro und wie viele Kilometer insgesamt zurückgelegt wurden.

Die gesammelten Spenden werden überwiesen an:

Spendenkonto „Rio bewegt.Uns.“
IBAN: DE83 3606 0295 0017 3450 52
SWIFT/BIC-Code: GENODED1BBE

Jeder Teilnehmer bekommt eine Urkunde für seinen Einsatz. Jede Gruppe, die sich für die Menschen in Rio in Bewegung gesetzt hat, bekommt eine Medaille der Werte verliehen. Außerdem können sie Vorschläge machen für Personen, die mit dieser Medaille ausgezeichnet werden sollen. Alle Infos gibt es hier. >

Informationen zu den Laufbändern:

Unsere Laufbänder werden von Tecnovita, einer Marke der BH-Group mit Sitz in Vitoria-Fasteiz, Spanien, hergestellt. Vor 100 Jahren ursprünglich als Waffenhersteller durch zwei spanische Brüder gegründet, ist die BH-Gruppe heute ausschließlich in der Produktion von Fitnessgeräten aktiv. Bekannt sind vor allem auch die Fahrräder.

Der Hersteller BH war 2010 der erste Produzent von Fitnessgeräten mit der ISO-Zertifizierung 14001 (Umweltmanagementnorm). Das Unternehmen versteht sich seitdem als Teil der Green Industry und legt u.a. auch eine Umweltbilanz vor. Es achtet zudem auf die ILO-Normen und ist im Qualitäts-Management mit der ISO-Norm 9001 zertifiziert.

Die Produkte werden nach ROHS-EU-Richtlinie gefertigt.


Zeigt euren Freunden bei Facebook, dass ihr für Rio aktiv gewesen seid. Verziert euer Profilbild mit der Christus-Statue aus Rio.
So geht's:

  • loggt euch hier mit eurem Facebook-Account ein >
  • klickt auf "Add to Facebook"
  • wenn ihr eine Nachricht dazu auf Facebook posten möchtet, schreibt sie in das Feld - ansonsten entfernt das Häkchen
  • klickt auf "Add the Twibbon to Facebook"
  • das Foto findet ihr nun bei euren Bildern bei Facebook
  • jetzt müsst ihr es nur noch als Profilbild einstellen